Parlamentskreis Fahrrad Gegründet

Bild: REUTERS

Die Verluste beliefen sich bis Ende September auf 1,068 Milliarden US-Dollar (945 Millionen Euro), teilte das Unternehmen mit. Viel Geld sei in Geschftsfelder wie Fahrrad- und Motorrollerverleihe sowie Essenslieferdienste geflossen.

Uber ist nicht zur Verffentlichung von Quartalszahlen verpflichtet. Die US-Amerikaner tun dies aber, um vor dem 2019 geplanten Brsengang Investoren zu informieren. Der Umsatz stieg im Vergleich zum zweiten Quartal um 5,4 Prozent auf rund drei Milliarden Dollar. Im Vorjahresvergleich betrug die Steigerung 38 Prozent.

Beim Brsegang peilt Uber eine Marktbewertung von mehr als 100 Milliarden Dollar an. Sollte dieser Wert tatschlich erreicht werden, wrde es sich um den grten Brsengang aller Zeiten eines Technologieunternehmens handeln. Uber wre dann mehr wert als die drei Autokonzerne General Motors, Ford und Fiat Chrysler zusammengenommen.

Uber wurde 2009 gegrndet und wird seither von privaten Investoren krftig untersttzt. Hauptaktivitt ist die Vermittlung von Fahrangeboten ber Smartphone-Apps. Das Unternehmen ist damit in mehr als 60 Lndern aktiv und zu einer Konkurrenz fr die etablierten Taxiunternehmen geworden. Allerdings schreibt Uber seit seiner Grndung keine Gewinne. Der Druck auf Firmenchef Dara Khosrowshahi steigt.

Kommentare anzeigen » 1 Kommentar
Istehwurst (4855) 16.11.2018 00:11 Uhr

Es wre nicht Schade um diese Verbrecher

l nicht eingeloggtnicht eingeloggt >Gefllt mir noch nicht bewertetnoch nicht bewertet >Gefllt mir nicht mehr schon bewertetnoch nicht bewertet ()

Kommentare ausblenden » « zurck zu Wirtschaft
  • Mehr zum Thema

    • Mehr zum Thema

      Source : https://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Tief-in-den-roten-Zahlen-Uber-mit-Milliardenverlust;art15,3065516

      505