76341 Mad Max Fury Road

Köln -

Sie heißen „Mad Max“ und „Jos the Boss“ und sie machen wie im Film-Vorbild „Fury Road“ keine Gefangenen: Max Verstappen (21) und sein wilder Vater Jos (46) keilen weiter gegen Brasilien-Unfallgegner Esteban Ocon (22).

Hier alles zu Max Verstappens Rauferei in Brasilien lesen.

Der Red-Bull-Heißsporn, der den Racing-Point-Franzosen  beim Wiegen dreimal gegen die Brust gestoßen hatte, nannte ihn im Fahrerlager „Idiot“ und später „Arschloch“.

Max Verstappen ärgerte Ocons Grinsen

Und Verstappen verrät, warum er so ausgerastet ist: „Eigentlich wollte ich nur zu ihm gehen und fragen, was da los war. Aber er antwortete direkt: »Ich war schneller als du.« Und das mit so einem Grinsen im Gesicht. Da reagierst du dann natürlich ganz anders.“

Hier geht's zu den Reaktionen zum Verstappen-Skandal.

Neuer Inhalt

Heißsporn Max Verstappen wurde für seinen tätlichen Angriff auf Esteban Ocon zu Sozialarbeit verdonnert.

Foto:

imago/HochZwei

Da wird man als Sohn eines holländischen Haudraufs halt mal handgreiflich. Vater Jos ist wegen einiger Schlägereien auf und neben der Piste (zuletzt im Juli 2017 in einem Beachclub in Roermond) vorbestraft.

Jos Verstappen: „Ocon lacht so dumm“

Doch er verteidigt im „De Telegraaf“ Max’ Angriff: „Vielleicht ist es nicht gut, was Max tut, aber ich verstehe ihn voll und ganz. Er wird seines Sieges beraubt und dann steht Ocon da und lacht so dumm. Er spielte die ermordete Unschuld.“

Hier lesen: Jos Verstappen war selber schon mal Täter.

Neuer Inhalt

Beim Überrunden krachte Esteban Ocon dem Führenden Max Verstappen in die Seite.

Foto:

Getty Images

Was nur Insider wissen: Max und Esteban sind schon seit der Formel 3 spinnefeind. Ocon wurde 2014 Europameister, der hoch veranlagte und früh von Vater Jos gedrillte Verstappen nur Dritter.

Der Stachel sitzt immer noch tief. Papa Jos: „Ocon wurde nur Europameister, weil er mit Abstand das beste Auto und Max in diesem Jahr viel Pech hatte.“

Max Verstappen ohrfeigte Esteban Ocon schon früher

Aus dieser Zeit überliefert ist auch durch eine Enthüllung von Red-Bull-Kollege Daniel Ricciardo (29), dass Verstappen Ocon mal eine Ohrfeige verpasst hat. Diese Tätlichkeit leistete er sich jedoch anders als die in Interlagos nicht vor der Weltöffentlichkeit.

Hier lesen: Jos Verstappen prügelte sich in einem Beachclub.

Verstappen_Vater_Geburtstag

Durch dick und dünn: Sohn Max und Vater Jos Verstappen

Foto:

Getty Images

Doch „Mad Max“ hat offensichtlich keine Beißhemmung. Jetzt enthüllt Reporter Adam Cooper, wie aggressiv er antwortete, als er ihn nach dem Verlust der Rekord-Pole in Mexiko gegen Ricciardo fragte.

Verstappen: „Ich könnte jemandem buchstäblich Schaden zufügen, wenn mir jemand nach dem Qualifying etwas Falsches sagen würde, so sauer war ich...“

Hier lesen: Sebastian Vettels Bier-Zoff mit Max Verstappen.

Source : https://www.express.de/sport/motorsport/wie-im--mad-max--film-wilde-verstappens-rasen-auf-der--fury-road--31598050

640