337167 Fifty Shades Freed

>Teilen

Künftig seht ihr eure Lieblingsserien von Netflix direkt auf eurem Sky-Receiver. Der Pay TV-Anbieter und der Video-Streaming-Dienst kooperieren und schaffen so eine gemeinsame Unterhaltungsplattform. Nutzer haben dann Zugriff auf zahlreiche exklusive Produktionen und können dabei sogar sparen.

Eure Lieblingsserien von Netflix seht ihr künftig auch auf eurem Sky-Receiver. (Quelle: Sky)

Am 15. November kommt Netflix zu Sky Q und wird Teil des Entertainment Plus-Pakets beim Pay TV-Anbieter. Sky-Kunden in Deutschland und Österreich erhalten dann nicht nur Zugriff auf die Sky-eigenen Inhalte, sondern können auf ihrem Receiver auch Serien und Filme von Netflix abrufen.

Dafür schafft Sky ein neues Entertainment Plus-Paket, das einen vollwertigen Zugang zum Netflix-Standardabonnement in HD-Qualität bietet. Laut Marcello Maggiono, Chief Commercial Officer von Sky Deutschland, arbeite man mit Netflix zusammen, um den Kunden alle Lieblingsprogramme an einem Ort zu bieten.

Online-Videotheken im Vergleich: Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test Bestenliste Was haben unterschiedlichen Video-Streaming-Dienste zu bieten? Netzwelt hat sich zu dieser Frage mit Netflix, Amazon Video, Maxdome, Sky Ticket und einigen weiteren Angeboten die wichtigsten Online-Videotheken unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. Zum Artikel

Entertainment Plus bietet zusätzlich den Zugriff auf das lineare Sky-Programm mit bis zu 29 Sendern, Serien wie "Game of Thrones" parallel zur US-Ausstrahlung, Sky Box Sets mit kompletten Serienstaffeln, den Sky-Eigenproduktionen sowie den mobilen Streaming-Dienst Sky Go. Neben den Pay TV- stehen euch bei Sky Q auch Free-TV-Sender, Mediatheken sowie ein On-Demand-Dienst zur Verfügung.

Wer beides nutzt, kann sparen

Das Entertainment Plus-Paket wird zu einem Vorteilspreis von 32,99 Euro angeboten. Gegenüber der Einzelbuchung von Sky Entertainment und Netflix spart ihr rund 3 Euro monatlich. Allerdings lässt sich der neue Tarif ausschließlich für 24 Monate buchen, lediglich die UHD-Option für Netflix könnt ihr monatlich buchen oder abbestellen. Diese schlägt mit 3 Euro zusätzlich zu Buche.

Netflix im Test: Das zeichnet den Streaming-Dienst in Deutschland aus Testbericht  | Amazon Instant Video-Konkurrent Wir haben uns den deutschen Ableger des US-Streaming-Diensts Netflix angeschaut. Ihr erfahrt alles zum Serien- und Seriengebot, den Preisen und kompatiblen Endgeräten bei uns im Test. Zum Testbericht

Sky-Kunden, die bereits Netflix nutzen, können beide Konten miteinander verbinden und so die bestehenden Profile verwenden. Aber auch die Nutzung der Netflix-Apps auf Mobilgeräten oder Fernsehern ist weiterhin möglich. Sky-Kunden können sich mit ihren Benutzerdaten künftig bei Netflix anmelden und umgekehrt. Auch die Buchung des Netflix-Zugangs ohne Entertainment Plus-Paket ist möglich, dann werden jedoch die regulären monatlichen Preise für den Video-Streaming-Dienst fällig.

Bei neuen Artikeln zu Video-Streaming-Dienste benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Video-Streaming & Filme streamen, Sky, Netflix, Sky Go, Video-Streaming-Dienste und Online-Videotheken im Vergleich: Die besten Video-on-Demand-Anbieter im Test versehen.

Source : https://www.netzwelt.de/news/168327-netflix-teil-sky-q-video-streaming-trifft-pay-tv.html

1441