277216 Straight Outta Compton

Chris Hemsworth verabschiedet sich auf seinem Instagram-Account offiziell vom Set des Alien-Films „Men in Black 4“. Er und Co-Star Tessa Thomspon wirken beide im Spin-Off der beliebten Filmreihe ,,Men in Black” mit und übernehmen die Hauptrollen.

Chris Hemsworth: Dreharbeiten zu „Men in Black 4” sind beendet

Foto: Tony Oudot/WENN

„Danke an alle Schauspieler und die ganze Crew, die Teil dieses epischen Abenteuers waren.”, schrieb der 35-Jährige auf Instagram. „Ich kann nicht warten, euch zu zeigen, was wir zusammengestellt haben. Bis bald.” Auf den Bildern sind neben Tessa auch Regisseur F. Gary Gray, der sich durch seine Werke wie ,,Straight Outta Compton” und ,,Fast & Furious 8” einen Namen machte, und weitere Team-Mitglieder zu sehen.

Quelle: instagram.com

Das „Thor”-Duo hat für viel Gesprächsstoff gesorgt, indem es fleißig Bilder mit Fans geteilt hat. Die 35-Jährige beeindruckte vor allem mit einem Wüstenbild, welches am Drehort geschossen wurde. Noch ist unklar, worum es in dieser Verfilmung genau gehen wird. Die Hauptdarsteller werden aber anscheinend, wie bereits in den vorherigen Filmen, in piekfeinen Anzügen auf Alien-Jagd gehen.

Quelle: instagram.com

Es bleibt spannend

Die Erwartung ist groß, da die MIB-Filme mit der Zeit viele Anhänger für sich gewonnen haben

.

1997 kam der erste Film mit ,,Der Prinz von Bel-Air”-Star Will Smith und dem Oscar-nominierten Darsteller Tommy Lee Jones in die Kinos. Die ,,Men in Black”-Reihe basiert auf die „Malibu Comics”, die Verschwörungstheorien über Agenten in schwarzen Anzügen parodiert.

Quelle: instagram.com

Im Film mit dabei sind unter anderem Emma Thompson, die bereits im letzten Teil dabei war und wieder Agent O spielen wird, Kumail Nanjiani, Rebecca Furson, Rafe Spall und „96 Hours”-Legende Liam Neeson.

Source : https://www.klatsch-tratsch.de/film/chris-hemsworth-dreharbeiten-zu-men-in-black-4-sind-beendet-378304/

528