Globetrotter Lässt Seinen Kunden „Eine Grünere Wahl“

Eine Woche vor der hessischen Landtagswahl warnte der hessische Ministerpräsident mit Blick auf den Bundesparteitag vor einer Personaldiskussion um Parteichefin und Kanzlerin Angela Merkel. "Ich halte die Kombination von Parteichefin und Kanzlerschaft für richtig", sagte Bouffier am Sonntagabend in Berlin nach den Sitzungen von CDU-Präsidium und -Bundesvorstand. Die Bundesregierung habe national und international viel zu tun. Es könne nicht sein, dass man endlich den "guten Koalitionsvertrag" von CDU, CSU und SPD umsetzen wolle und dann schon wieder Personaldebatten anstrebe, sagte er mit Blick auf Merkel-Kritiker in der Partei.

CDU-Chefin Angela Merkel bekräftigte auf Nachfrage eine frühere Aussage, dass sie sich im Dezember auf dem Bundesparteitag zur Wiederwahl stellen wolle. Sie räumte ein, dass die großen Koalition den Menschen nicht das Gefühl vermittelt habe, die Regierung beschäftige sich ausreichend mit ihren Probleme. "Das muss sich ändern", sagte Merkel.

Mit Blick auf die Hessenwahl sprach sich die CDU-Chefin gegen "linke Experimente" aus. Hintergrund sind die jüngsten Umfragen, nach denen die CDU zwar erneut stärkste Partei werden könnte, aber auch die Möglichkeit besteht, etwa eine rot-rot-grüne Regierung zu bilden. Bouffier und Merkel verwiesen auf die sehr hohe Zahl an unentschiedenen Wählern.

Source : https://www.onvista.de/news/bouffier-dringt-vor-hessen-wahl-auf-ende-der-cdu-personaldebatte-139321625

210
Globetrotter Lässt Seinen Kunden „Eine Grünere Wahl“

Source:OnVista

Globetrotter Lässt Seinen Kunden „Eine Grünere Wahl“